Tobias Hoffmann

Alte Schwende Strasse 26

A-6991 Riezlern

+43 (0)6506366490

E-Mail: freeridetobi@gmail.com

AGB und Beförderungsbedingungen:

 

Der Passagier erklärt ausdrücklich, körperlich und seelisch gesund zu sein, keine Herz- oder Kreislauferkrankungen, Gleichgewichtsstörungen, Nervenerkrankungen oder sonstige, und auch chronische Erkrankungen zu haben und sich den Belastungen des Fluges gewachsen fühlen. Bei Unklarheit über seine fliegerische Tauglichkeit besteht die Verpflichtung des Passagiers diese Tauglichkeit ärztlich bestätigen zu lassen. Er verpflichtet sich, den Flug abzusagen, wenn keine theoretische Einweisung erfolgt oder er diese gesamt oder in Teilen nicht verstanden hat. Er verpflichtet sich den Flug abzusagen, wenn er unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss steht. Der Passagier verpflichtet sich entsprechende Sportliche Kleidung ( Wetter- und Windfeste, geeignet für Verschmutzung ), festes knöchelhohes Schuhwerk und Handschuhe zu tragen. Der Tandempilot verpflichtet sich Helm und Flugausrüstung zur Verfügung zu stellen. Bei minderjährigen wird die Unterschrift des Erziehungsberechtigten / ges. Vertreters benötigt. Der Passagier verpflichtet sich den Anweisungen des Piloten unbedingt und sofort Folge zu leisten während der gesamten Dauer des Fluges, von Start bis zur Landung. Dies dient zur eigenen Sicherheit, außerdem weiße Ich darauf hin dass es bei Nichtbeachtung und Nichteinhaltung  zur Gefährdung von Passagier und Piloten führen kann. Maximalgewicht für Passagier 90kg. Bei Nichtbefolgung von Anweisungen des Piloten kann er den Passagier vom Flugbetrieb ausschließen. Bei Zuwiderhandlungen erlischt der Anspruch auf Beförderung ohne Rückzahlungsanspruch auf die Fluggebühr. Bei Schäden an Personen bei Nichtbefolgung von Anweisungen des Piloten haftet der Passagier. Für vorsätzliche oder grob fahrlässige vom Passagier verursachte Schäden an Ausrüstung, Piloten oder Dritten haftet der Passagier.

 

Der Termin des Fluges wird mit dem Piloten in Abhängigkeit von äußeren Einflüssen und Wetterbedingungen vereinbart. Die Art der Abstimmung wird im Einzelfall vereinbart. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass trotz fester Vereinbarung keine Beförderung besteht, wenn es die aktuellen Witterungsverhältnisse nicht zulassen. Es besteht bei Verschiebung oder der Ausfall kein Anspruch auf Schadenersatz, Rückerstattung, oder Erstattung sonstiger entstandener Aufwendungen. Es Besteht keine Rückzahlung eines Gutscheines und  ist  nicht übertragbar. Der Anspruch auf Nachholung des Fluges bleibt jedoch bestehen. Das Fluggebiet wird wetterabhängig vom Piloten bestimmt. Die Einzelheiten des Fluges werden vom Piloten bestimmt. Der Pilot ist berechtigt den Flug abzusagen wenn er den Passagier für nicht Flugtauglich erklärt oder Wetter- Wind- und Gelände  oder sonstige äußere Einflüsse für ungeeignet hält. Der Passagier erklärt dass seine Teilnahme dem persönlichen Interesse gilt. Die Anreise sowie die Bergfahrtkosten sind vom Passagier zu tragen. Für eventuelle kosten die für Rücktransport oder Talfahrten ( wetterbedingt ) anfallen, sind nicht im Flugpreis enthalten.